Skip to main content

Was bedeutet "alkoholfrei" ?

Viele Lebensmittel enthalten Restalkohol.

Der Restalkohol in alkoholfreiem Bier ist das Ergebnis eines natürlichen Gärungsprozesses, in dessen Verlauf Hefezellen den im Malz vorhandenen Zucker in Alkohol und Kohlensäure abbauen. Damit befindet sich unser alkoholfreies Bier mit dem geringfügigen Alkoholgehalt in guter Gesellschaft: Denn dieser Gärungsprozess findet auch in anderen Lebensmitteln statt, wie z.B. Sauerteigbrot, Sauerkraut, Kefir, Yoghurt oder auch in Fruchtsäften.

Somit enthält eine Reihe von Lebensmitteln Alkohol, der nicht deklariert werden muss, aber streng reglementiert ist:

- Apfelsaft 2 g/l - Fruchtsäfte dürfen max. 3g/l enthalten, Traubensaft sogar 10g/l

- Limonade 1 g/l - Erfrischungsgetränke dürfen max. 2 g/l enthalten

- Essig 3 g/l

- Mischbrot 2-4 g/kg

- Kefir 6 g/l

- alkoholfreies Bier max. 4 g/l (entspricht 0,5 Vol%);

Die alkoholfreien Biere von Hoepfner enthalten weniger als 0,5 Volumenprozent Alkohol.

Alkoholfreies Bier hat keine messbaren, körperlichen oder psychischen Wirkungen auf den Körper.

Eine Untersuchung des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Freiburg aus dem Jahr 2012 ergab, dass der Konsum von alkoholfreiem Bier zu keiner relevanten Erhöhung des Blutalkoholspiegels führte und dass keine messbaren körperlichen oder psychischen Wirkungen auftraten.

Und die alkoholfreien Biere von Hoepfner?

Unser Alkoholfreies Bier hat einen unbedenklichen geringfügigen Alkoholgehalt wie alle anderen alkoholfreien Biere. "Alkoholfrei" bedeutet frei von einer alkoholisierenden Wirkung. Der Genuss von unserem alkoholfreiem Bier führt zu keinerlei körperlicher Beeinträchtigung, d. h. beim Autofahren, bei der Arbeit, beim Sport und im Alltag ist "alkoholfrei" ein Signal, dass bedenkenlos unser Bier getrunken und genossen werden kann.

 

Hoepfner Alkoholfrei

Hoepfner Hefe-Weizen Alkoholfrei