Skip to main content

Vom 11. bis 13. Januar auf dem Messplatz

Hoepfner präsentiert sich beim 1. Karlsruher Craftbeer-Festival

Karlsruhe. Die Location ist bestens gewählt: Die Premiere des 1. Karlsruher Craftbeer-Festival vom 11. bis 13. Januar findet in einem großen Zirkuszelt statt. Auf dem Karlsruher Messplatz werden nicht nur Biersorten aus der ganzen Welt angeboten, auch regionale Craftbiere laden die Gäste zum Probieren ein. So präsentiert die Privatbrauerei Hoepfner an ihrem Stand einige ihrer vielfach ausgezeichneten Spezialitäten aus der Hoepfner Bierburg, von denen Chefbraumeister und Biersommelier Michael Huschens sagt: „Wir sind mit Blick auf unsere Geschichte und unsere handwerkliche Art ein Hoepfner zu brauen, schon seit jeher eine Craftbier-Brauerei!“ Probieren können die Besucher bei Michael Huschens, den Brauer-Auszubildenden und seinem Kollegen Sebastian Bormann, ebenfalls Biersommelier, die Hoepfner Sorten Jubelbier, Porter, Kräusen, Rosé Bock und Schwarzer Picher. Zu allen Bieren gibt es spezielle Infos von den Hoepfner-Brauexperten, die natürlich auch das himmlisch herbe Hoepfner Pilsner und die alkoholfreie Limonade „HoLi“ im Ausschank haben.

Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt, so Veranstalterin Petra Noll auf „handwerklich kreativ gebrauten Bieren abseits der industriell gefertigten Sorten großer Anbieter“. Die Aussteller kommen aus der Region, ganz Deutschland, aber auch aus Polen, den USA oder Schweden.

Infos unter: www.karlsruher-craftbeer-festival.de oder www.facebook.com/karlsruhercraftbeerfestival

 

Pressemeldung als pdf

Zum Pressearchiv

Ansprechpartnerin: Dagmar Zimmermann

Privatbrauerei Hoepfner GmbH

Haid-und-Neu-Straße 18, 76131 Karlsruhe

Tel.: 0721 6183-115

Mail an Dagmar Zimmermann