Ein Stück altes Handwerk

Unverändert: Hoepfner braut noch traditionell mit offener Gärung. Unter Gewölbedecken tief im Inneren der Burg liegt unser Gärkeller, wo die Würze in offenen Becken vergoren wird. So kann unsere hauseigene Hefe in aller Ruhe ihre feinen Aromen entfalten, die Klassiker wie unser Pilsner oder Kräusen so charaktervoll machen.

Was uns wichtig ist

Regionalität:

Wir brauen mit Rohstoffen aus unserer Heimat: Unser Malz stammt aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, unsere Hefe aus eigener Züchtung. Unsere Hopfensorten beziehen wir aus bewährten Anbaugebieten wie Tettnang und der Hallertau.

Tradition:

Wir nehmen uns Zeit. Mit Leidenschaft, Sorgfalt und Respekt pflegen und bewahren wir, was Hoepfner Braumeister in über 200 Jahren aufgebaut haben. Vom Maischverfahren über die offene Gärung bis zur langen Reifezeit ist Brauen für uns geliebte und gelebte Handwerkskunst.

Frische:

Wir brauen in der Region für die Region. Der Weg von der Burg zum Zapfhahn ist nicht weit. Ein Hoepfner Fass ist nie lange unterwegs, ein frischgezapftes Hoepfner Bier – ob Pilsner, Kräusen oder Hefe-Weizen – immer wieder ein frisches und unverfälschtes Erlebnis traditioneller Hoepfner Braukunst.

Teamgeist:

Wir arbeiten zusammen und geben unser Wissen weiter. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen Hoepfner im Herzen und in die Zukunft. In unseren Auszubildenden sehen wir stets die nächste Generation der Hoepfner Familie, die den jahrhundertealten Erfahrungsschatz unserer Braukunst weiterträgt und fortentwickelt.

Hoepfner erleben!

Besuchen Sie uns: Hinter den historischen Mauern der Hoepfner Burg erwartet Sie lebendige Karlsruher Brautradition. Vorbei am Kupferschimmer unserer würzig duftenden Sudkessel durch die tiefe Ruhe unseres offenen Gärkellers bis hin zu mächtigen Lagertanks, hochmoderner Fass-Füllung und anschließender Bierprobe – unsere Brauer nehmen Sie mit in die Welt der Hoepfner Bierkultur!

Die ProBier-Tour

Lassen Sie sich von unseren Brauerinnen und Brauer mitten ins Herz der Hoepfner Braukunst entführen, wo noch heute nach traditioneller Brauart gutes Karlsruher Bier entsteht.

Die ProBier-Tour führt Sie in unser Malz- und Hopfenduftiges Sudhaus, den traditionsreichen offenen Gärkeller bis zur Fassabfüllung und endet entspannt bei Brezeln und Bierprobe im Bierculinarium, wo wir Sie mit neuen Eindrücken und einem eigenen Glas als Geschenk entlassen, damit Sie Ihr Hoepfner auch zu Hause standes- und stilvoll genießen können.

Preise

10,– Euro pro Person

7,– Euro für Schüler*innen und Studenten*innen

Mindestanzahl: 15 Personen*

Die Brauereibesichtigung mit anschließender Bierprobe dauert ca. 2 Stunden und ist auf Gruppen von min. 15 bis ca. 35 Personen ausgerichtet. Treffpunkt für die Teilnehmer*innen ist der Haupteingang zur Hoepfner Burg in der Haid-Neu-Straße 18.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus organisatorischen Gründen einen Mindestbetrag für die Brauereibesichtigungen festlegen müssen. Der Grundpreis für die ProBier-Tour beträgt regulär 150,– Euro, für Schüler- und Studentengruppen 105,– Euro. Wird die festgelegte Mindestanzahl von 15 Personen unterschritten, fällt dieser Betrag trotzdem an, unabhängig von der Personenanzahl.

* Die Teilnahme an der ProBier-Tour ist an jedem 1. Samstag im Monat um 14.00 Uhr für Einzelpersonen auch ohne Voranmeldung möglich.

Termine

Di.: 15.30 und 18.30 Uhr
Do.: 15.30 und 18.30 Uhr
Fr.: 14.00 Uhr
Sa.: 11.00 Uhr und 14.00 Uhr*

*für Einzelpersonen auch ohne Voranmeldung

Melden Sie sich gleich an und sichern Sie sich Ihren Wunschtermin!
Sie erreichen uns Mo. – Do. von 8.00 – 16.30 Uhr und Freitags von 8.00 – 15.30 Uhr unter 0721 6183-206

Kein geeigneter Termin dabei? Gern können Sie sich bei uns auch über Sonder- und Gruppenführungen informieren.

Bitte beachten Sie, dass keine alkoholischen Getränke an Personen unter 16 Jahren ausgeschenkt werden.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der baulichen Gegebenheiten der Produktionsbereiche Menschen mit Gehbehinderung oder im Rollstuhl derzeit leider keine Teilnahme an der Brauerei-Tour ermöglichen können.

Noch ein Tipp zum Schluss: Wir empfehlen, auf jeden Fall Jacke oder Pullover und festes Schuhwerk mit auf die Tour nehmen, da in den einzelnen Produktionsbereichen große Temperaturunterschiede herrschen.

Händlersuche

Händlersuche

Nichts gefunden
Produkte
PLZ
Händler-Karte
Händler-Liste