Events

Hoepfner Burgfest ‘24

Vielen Dank für ein tolles Hoepfner Burgfest 2024, es war uns eine Ehre, Euch bei uns zu Gast zu haben! Trotz Regen und Kälte wart Ihr da und habt die Burg zum Glühen gebracht. Ihr seid das beste Publikum, das wir uns wünschen können! Wir freuen uns schon jetzt darauf, bald wieder mit Euch in der Burg zu feiern!

Bandprogramm

18.30 bis 23.00 Uhr, Oberer Hof

DJ Julians 90er Party

Die Neue Welle präsentiert: Die größten Charthits, Ohrwürmer und Kult-Songs der 90er mit DJ Julian – Party und After-Work-Flair unter den Zinnen der Hoepfner Burg.

18.30 Uhr bis 23.00 Uhr, Oberer Hof

Amy Sue & Friends

Amy Sue & Friends stehen für Leidenschaft, Power, Gefühl, Spontan e ität, Abwechslung, Liebe und vieles mehr! Das alles lassen Amy und Klyive ihr Publikum LIVE spüren, wenn sie es mit ihren Stimmen auf eine unvergessliche Reise mitnehmen und Gänsehaut erzeugen. Amy Sue Friends sind alles andere als die gewöhnliche Cover Band von nebenan, sie sind einzigartig, sexy, professionell und verrückt. Musik und Rhythmus haben sie im Blut und stehen nicht steif mit dem iPad auf der Bühne!

www.amy-sue.de

 

19.30 Uhr bis 22.30 Uhr, Acoustic Stage am Schalander

AMOKoustic

Die Unplugged Besetzung der Band um Oliver Rosenberger bringen mit Funk, Soul und HipHop der 70er bis 90er Jahre, sowie aktuellen Chartbreakern jedes Fest zum Kochen!

www.amokoma.de

11.30 Uhr bis 14.30 Uhr, Hoepfner Burggarten – das Brauereigelände öffnet erst ab 15.30 Uhr:

Musikverein Harmonie e.V. Blankenloch

Dass Blasmusik eine große Bandbreite an Stilrichtungen bietet, beweist der Musikverein Harmonie e.V. Blankenloch immer wieder auf’s Neue. Seit seiner Gründung im Jahr 1925 steht der traditionsreiche Verein für beste badische Blasmusikkultur und vereint unterschiedlichste Genres in ausgefeilten Arrangements und vielseitigen Bühnenprogrammen – so auch am Burgfest-Samstag als Eröffnungs-Act im Hoepfner Burggarten.


www.musikverein-blankenloch.de

 

16.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Oberer Hof:

Kistner & Friends

Mit Holger Engel am Piano und Sonja Priehn am Gesang formiert sich um Norbert Kistner ein energiegeladenes Trio, das sich schon einige Zeit gemeinsam austobt auf musikalischen Expeditionen in spannenden Gebieten der Pop Soul und auch sehr gerne Jazzmusik. Holgers Piano legt als vielseitiges Inst rument den zauberhaften Teppich für Sonjas kraftvoll strahlenden Gesang und Norbert Kistners virtuoses Saxophonspiel. Die Dominanz grooviger und chilliger Interpretationen von Perlen aus Pop, Rock und Jazz kann jederzeit durch einen von Sonjas Adrenalinschüben unterbrochen werden und Partystimmung aufkommen lassen.

 

20.00 Uhr bis 23.00 Uhr, Oberer Hof:

The News

THE NEWS sind bekannt für ihre mitreißenden Auftritte und ihre Fähigkeit, das Publikum zu begeistern. Mit einem einzigartigen Sound, der Elemente aus Soul, Pop und Funk vereint, haben sie sich eine treue Fangemeinde aufgebaut und begeistern mit ihren energiegeladenen Performances. Für diesen besonderen Abend haben sich THE NEWS dazu entschieden, die Bühne mit einem außergewöhnlichen Talent zu teilen. Daniel Grötzinger, der bereits für seine eindrucksvollen Vocals und seine einzigartige Bühnenpräsenz bekannt ist, wird neben Kolinda Brozovic das Publikum mit seiner charismatischen Performance begeistern. „Die Kombination aus den eingängigen Klängen von THE NEWS und der fesselnden Performance der vokalen Front verspricht ein Erlebnis, das die Fans noch lange in Erinnerung behalten werden.“ so Marcel Millot (Schlagzeuger Manager der Band), der sich als Ur-Karlsruher dem Hoepfner Burgfest ganz besonders verbunden fühlt.

www.thenewsband.com

 

16.30 Uhr bis 18.30 Uhr, Acoustic Stage am Schalander:

Selina Cifric

Selina Cifric ist Singer-ROCKwriterin aus Ettlingen. Bewaffnet mit der Gitarre und ihrer einzigartigen Stimme lebt sie den Rock´n Roll auf der Bühne voll aus. Ihre mitreißenden Songs bestechen durch Tiefgang mit Ohrwurm-Charakter und erzählen von Rock´n Roll, von Gedanken-monstern, von der Liebe und von Träumen, die doch jeder hat.Rock ist ein Gefühl, eine Lebensart und wer Selina Cifric live erlebt, versteht schnell worum es geht: Freiheit, Unabhängigkeit, sein Ding durchziehen, egal was die anderen sagen, Träumen hinterherjagen und andere inspirieren, das gleiche zu tun. Auf dem Weg, Deutschlands neue Rockröhre zu werden, begeistert Selina ihre Fans immer wieder mit neuen Songs, alten Klassikern und bleibenden Erinnerungen!

www.selinacifric.de

 

19.30 Uhr bis 22.30 Uhr, Acoustic Stage am Schalander:

Olli Roth

Olli Roth stand bereits mit Größen wie Bobby Kimball und den Hooters zusammen auf der Bühne, trank Kaffee mit James Brown oder Paul Simon und spielte auf Festivals mit Uriah Heep, Roger Chapman und Manfred Mann´s Earthband. 2010 gewann er den Rock Newcomer Preis von AUDI/SWR. Die akustische Gitarre und seine herausragende Stimme sind sein Markenzeichen. Gefühlvolle Balladen, Uptempo Songs wie auch stampfende Swampgrooves handgemachte Musik direkt aus der Seele, immer nach dem Motto „Let the music do the talking!”

www.olliroth.de

11.30 bis 13.30 Uhr, Oberer Hof

HM Bigband

Das Hoepfner Burgfest goes Swing: Die HM BigBand auf den Brettern der Burg! Wohlbekannt vor den Toren der Stadt, immer wieder gut, immer wieder neu. 20 Ingenieure und Ingenieurinnen, ein paar Lehrer, Studenten und Ruheständler verzaubern sich vor den Augen und Ohren des Publikums in eine swingende, groovende Einheit als gäbe es nichts anderes. Hinreißend die phänomenale Sängerin dieser Truppe: Maria Hene, Stimme pur, ob Samt, ob Rock, ob Schmacht! Die HM BigBand live unter der lässigen Leitung von Christoph Rehorst garantiert ein toller Sonntagmittag!

www.hm-bigband.de

 

15.00 bis 18.00 Uhr, Oberer Hof

Funky Valentine‘s

Bei den Funky Valentine’s schart der Sänger und E-Gitarrist Axel Schmid Profimusiker aus dem süddeutschen Raum um sich. Zusammen mit Stefan Rupp (Bass) und Steffen Liede (Schlagzeug) performt er neben Eigenkompositionen Musik klassischer Rock-Gitarren-Trios wie The Jimi Hendrix Experience, The Police und vielen mehr. Darüber hinaus werden Songs interpretiert, die man von einem Rocktrio nicht erwarten würde, beispielsweise von Depeche Mode oder Lieder neueren Datums wie etwa von Rihanna oder Post Malone. Das Ganze funktioniert zwar auch leise und chillig, wird aber gerne richtig rockig und nach vorne gehend. Die Funky Valentine’s stellen sich auf ihr Publikum ein und liefern den richtigen Sound zur richtigen Zeit.

www.indigorange.de

 

20.00 bis 23.00 Uhr, Oberer Hof

Me and the Heat

„Me and the Heat“, das sind moderne urbane Sounds mit hörbar traditionellen Wurzeln. Als Event Band hat die Band Cover neu definiert: Bandleader Mike Frank kombiniert musikalisches Können mit einem neuen Denkansatz. Das Resultat ist eine qualitativ hochwertige musikalische Performance verschiedener Stilrichtungen, die immer genau den Puls der Zeit trifft ein Grund, warum „Me and the Heat“ heute für zeitgemäßes musikalisches Live Entertainment der Extraklasse steht. Die Faszination h andgemachter Live Musik gepaart mit Spielfreude und der Fähigkeit zu begeistern machen die Me and the Heat Auftritte so besonders.

www.meandtheheat.eu

 

15.30 bis 18.30 Uhr, Acoustic Stage am Schalander:

Kevin Karl

Kevin Karl: „Von den Straßen Karlsruhes auf die Bühnen in der Region. Das ist das Ziel. Es freut mich extrem, dass ich durch meine stimmungsvolle und gefühlvolle Musik mit Gitarre und Gesang bisher so viele Menschen bewegen konnte. Nach Auftritten im Tollhaus, im Europa Park, auf zahlreichen Stadtfesten und privaten Feiern, stehen die nächsten Live Musik Events vor der Türe. Auf dem Hoepfner Burgfest ausgewählte Coversongs und Eigenkompositionen zu spielen, ist für mich ein absolutes Highlight und ich freue mich auf euch!“

www.youtube.com/@kevinkarl7310

 

19.30 bis 22.30 Uhr, Acoustic Stage am Schalander:

Cool Breeze

Wenn ein Song die Seele berührt, sich ein gutes Gefühl verbreitet, Erinnerungen wach werden, eine Gänsehaut sich manchmal einstellt, dann ist das Cool Breeze mit Fabian Michel und Stefan Zirkel. Das Duo begeistert alle Altersklassen und zelebriert seit 30 Jahren eine akustische Zeitreise im Gewand des unplugged Stiles. Gitarre und Stimme in harmonischem Einklang, akustischer Gitarrensound, pur und handgemacht. Cool Breeze trifft mehr als nur das Gehör, ein Erlebnis für Herz und Seele. Tracks von Simon & Garfunkel, The Beatles, Eagles bis hin zu aktuellen Cover Versionen von weltweit, gefeierten Songwriter und Bands rund um den Globus.

www.backstagepro.de/coolbreeze

 

11.30 bis 14.30 Uhr, Burggarten:

KAmpusKApelle

Die studentische Blaskapelle in Karlsruhe spielt traditionelle Blasmusik: Märsche, Polkas und Walzer, bisweilen aber auch andere Stücke, die sich ins Repertoire verirren, setzen die leidenschaftlichen Blasmusikerinnen und – musiker voller Inbrunst in Szene, wo immer sie einen passenden Anlass finden zum Beispiel das Hoepfner Burgfest am Pfingstsonntag im Burggarten. Hintergrund: Aus Liebe zur Blasmusik haben sich im Jahre 2013 Karlsruher Studenten zu einer Kapelle formiert. Die KAmpus KApelle ist die erste studentische Blaskapelle auf dem Campus des KIT und sorgt, wie es sich für eine Kapelle gehört, mit traditionell böhmischer Musik wie Polkas, Märschen, sowie modernen Stücken, für Stimmung und gute Laune.

www.kampuskapelle.de

Brauereiführungen und Biertasting

Der Samstag und der Sonntag stehen ganz im Zeichen der Braukultur:

Auf Tour mit unseren Brauern – Unsere Brauereiführungen

Unsere Brauer freuen sich, Euch auf eine spannende Tour in die Herzkammer unserer Braukunst mitzunehmen und Euch zu zeigen, wie und wo unsere Bierklassiker bis heute auf traditionelle Weise gebraut werden – von den kupfernen Kesseln unseres Sudhauses über einen der größten und letzten offenen Gärkeller bis zur hochmodernen Fassfüllung. Ein Schluck frisches Jungbier im sonst verborgenen Lagerkeller tief im inneren der Burg darf natürlich nicht fehlen.

  • 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr (letzte Tour 19:00 Uhr):
  • Beginn jeweils zur vollen Stunde
  • Dauer: ca. 60 min
  • Treffpunkt: Eingang links neben dem Sudhaus
  • Tickets: 5,00 Euro, erhältlich am „Flaschencontainer“ direkt vor dem Sudhaus

 

  • 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr (letzte Bierverkostung 18.00 Uhr)
  • Beginn jeweils halbstündlich
  • Dauer ca. 60 min.
  • Treffpunkt: Eingang links neben dem Sudhaus
  • Tickets: 5 Euro, erhältlich am „Flaschencontainer“ direkt vor dem Sudhaus

Goldenes Leuchten, feinporiger Schaum und komplexe Aromatik – Bierverkostung mit Sommelière

Wer tiefer in die Geschmackswelt unserer Hoepfner Biere eintauchen und verstehen will, wie unsere Sortenvielfalt entsteht, was perfekte Hoepfner Bier ausmacht und worauf es beim Brauen ankommt, ist bei Biersommelière Irina Hansmann und Team goldrichtig. Vier ausgewählte Bierspezialitäten stellen sie ihren Gästen vor und führen mit ebenso unterhaltsamen wie überraschenden Fakten in das Thema Sensorik ein.

  • 16.00 Uhr bis 19.00 (letzte Bierverkostung 19.00 Uhr)
  • Beginn jeweils zur vollen Stunde
  • Dauer: ca. 45 min
  • Ort: Schalander
  • Tickets: 9.00 Euro, erhältlich am „Flaschencontainer“ direkt vor dem Sudhaus

 

  • 14.00 Uhr bis 18.00 (letzte Bierverkostung 18.00 Uhr)
  • Beginn jeweils zur vollen Stunde
  • Dauer: ca. 45 min
  • Ort: Schalander
  • Tickets: 9.00 Euro, erhältlich am „Flaschencontainer“ direkt vor dem Sudhaus

DAS FEST

267.000 Besucher, vier Tage beste Festivalatmosphäre, ein grandioses Line-Up mit vielen fantastischen Künstlerinnen und Künstlern, ein vielseitiges Kulturprogramm voller musikalischer Highlights, denkwürdiger Konzertmomente und sogar dem einen oder anderen Überraschungsgast – Es war uns ein Fest, DAS FEST 2023! Vielen Dank für eine tolle Partnerschaft, ein wunderbares Publikum und dass wir wieder Teil dieses einzigartigen Karlsruher Kulturereignisses sein durften!

Schlosslichtspiele

Hoepfner ist Partner der Karlsruher Schlosslichtspiele, seit es sie gibt. Das Medienkunstprojekt der Stadt lockt im Sommer Tausende Menschen vor‘s Karlsruher Schloss, um sich gemeinsam in den Bann der Bilder ziehen zu lassen, wenn die Schlossfassade zur Projektionsfläche spektakulärer Videokunst wird.