Jubelbier

1906 zu Ehren des badischen Markgrafenpaares gebraut, ist das Jubelbier auch heute das Hoepfner für den besonderen Moment. Feierlich leuchtet es in edlem Kastanienbraun unter einer cremeweißen, feinen Schaumkrone, Der Duft leichter Honig-, Zedern- und Karamellnoten stimmt ein auf einen vollmundig-kräftigen Geschmack, der mit sanfter Cognacnote die geweckten Erwartungen übertrifft.